Dienstag, 25. November 2014

Die Guten


Mir fiel auf und gleichzeit ein, dass ich Euch nicht übersättigen will, aber ich habe die Foto-Outtakes von meinem Butzenhomestorymagazinshooting gezeigt, wie mein Tag hinter die Kamera war (und "vor" - oh Graus) und nu fehlen noch die Bilder die es auf Papier geschafft haben - die Guten! Also. Hier sind'se!

Und was ich noch erzählen wollte...


Samstag, 15. November 2014

erstmal tee



Gestern begann das Wochenende mit einem Blogger-Abend bei Flying Fawn mit kleinen Köstlichkeiten und Diamant-Bastel-Stunde. Aus einem Blog wurde ein Laden und bald auch ein Online-Shop. Toll, oder!? Wie oft bin ich vorbei geradelt und habe ihn übersehen. Das passiert mir nie wieder → Brüsseler Straße 23, 50674 Köln. So viele schöne Sachen! Kissen, Papier, Vasen, Becher, Gläser, Tücher, Beutel, Duftendes, feinster Kleinkram... und aktuell alles rund um Weihnachten. Mit gut gefülltem Fahrradkorb ging es weiter in die Nacht. Ich: Knipse dabei, Speicherkarte vergessen. Deshalb → Unter #ffxmas14 findet Ihr bei Instagram Impressionen vom Laden und Abend.

Mittwoch, 12. November 2014

sieben fragen

Jeijeijei... lieb gefragt wurde ich, ob ich nicht den Dingsbumsaward möchte. "Nee" habe ich gesagt, "ist nicht mein Ding". Dann: Vanessa von Watt Gibbet? 'nominierte' mich Fragen zu beantworten und gestern auch Berit von marmaladekisses und ... Na klar, bin dabei! War wohl das selbe gemeint - Fragen/Award? Grmpf. Ich liebe Fragen und ich will keinen Award und reihe mich ein in die Machichnichmitachdocherinnen. Ich verstehe es ehrlich gesagt immer noch nicht, was so'n Award soll... Macht mich schlauer + lest sieben Schwänkchen aus meinem Hirn.



Sonntag, 9. November 2014

Museumsnacht

Lustgewandelt von Tanz zu Kunst im Quartier am Hafen, verliebt in Raum 13, bildbegeistert von Beata Obst, ein Haus voll Kunstwerk, bunt in Pandora's Box reloaded, Musik und bunte Lichter am Weg, mit der Jacke geplaudert die ich auf so einigen Ausstellungen nur knipste, mit dem Bus durch die Nacht geschaukelt, zurück zum Wohnen in die 20er Jahre, bei Tango im Schokoladenmuseum braunes Gold geschlonzt, glücklichmüde heim ... . Wunderbare Museumsnacht.

Liebe Grüße . Minza  

Sonntag, 2. November 2014

Tanz + Architektur

Was? Ja. Tanz und Architektur haben was miteinander.

Am Donnerstag war ich bei der Premiere des Stücks 'Here is you and not me' des 
MichaelDouglas Kollektivs, vorgestellt in der Orangerie in der Kölner Südstadt. Das Kollektiv erforscht seit Jahren, und fortwährend, mit dem Architekten Michael Steinbusch die Wechselwirkung von Körper, Raum und Objekt.


Foto von Martin Miseré


Samstag, 1. November 2014

Oktober, haste' gut gemacht!

Da gibt's nix zu moppern. Das Wetter war 'ne Wucht, lauter schöne Sachen zum Machen und Lachen - dankeschön! Beim November mache ich mir 'n bisken Sorgen. Die Dunkelheit geht mir jetzt schon gehörig auf 'n Keks. Aber warten we' mal ab, ne? (Das ein oder andere Schönste steht an, nicht bei mir, aber höhööö... :) )

Macht's Euch gemütlich, das geht im 11. Monat ganz hervorragend!
Liebe Grüße :) Minza 


Üüüüüber die Maßen habe ich mich über die Resonanz zu meinem Heim in der We Love Living und Couch gefreut + besonders über meine überwundenen Vorbehalte.