Sonntag, 13. März 2016

Goldregen in Köln | Ein besonderer Blumenladen

Ein Blumenladen macht schon von außen Lust, die Auswahl lädt ein, der Eintritt wird mit diesem typischen Duft nach Grün belohnt und die Augen flippen von einem Blumenbund zum nächsten. Herrlich, oder!?

Vor einer Woche wurde ein neuer Blumenladen in meinem Viertel eröffnet und gestern war ich da + habe nun einen neuen Lieblingsladen!

Wieso, weshalb und warum ein Laden zum Liebling wird? Kommt mit! :)
 
Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen


Die Fassade des Blumenladens Goldregen Floraldesign fällt aktuell in die Kategorie "Abbruchchic" und mir gefällt diese Lässigkeit in Kombination mit einfachen Holzkisten, Zinkeimern, bestückt mit feinem Blütenwerk und Frühlingszweigen sehr. Ich bin gespannt, wie sich das Ladengesicht verändern wird!

Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen
Ein Schritt hinein und es passiert, was passieren muss, Duft, Farben und Schönheiten erreichen die Sinne!

Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen
Ich sehe das klassische Frühlings-Sortiment aus Tulpen, Maiglöckchen, Hyazinthen, ... Weidenkätzchen. Und ich sehe einige der noch andauernden und aktuellen Trends die auf kaum einem Interiordesignschnickschnackbild fehlen: Eukalyptus, Schleierkraut, Trommelstöcke, Monsterablätter, Luftpflanzen ... und Kakteen. 


Daneben sind in Regalen und Vitrine ausgewählte Dekoobjekte zu sehen wie z.B. Vasen, Kerzenständer, Pflanzschalen, Drahtkörbe und Dosen, alles schlicht gehalten, ganz nach meinem Geschmack.

Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen
Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen
Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen

Ich komme schnell mit der Inhaberin Nina Kleinz ins Gespräch. Und wenn wir schon so reden, frage ich nach, wie Nina ihre Pflanzen auswählt, ob Fair Trade eine Rolle spielt. Ja, das ist ihr ein Anliegen und sie stellt entsprechend bewusst ihr Angebot zusammen. Das Ökominzaherz hüpft! Nicht immer sind es die zertifizierten Pflanzen die sie wählt, denn Zertifizierung sei manchmal auch ein Hindernis, aber dann weiß sie eben von der Herkunft und wählt aus.

Die Zertifizierung, das ist wohl in vielen Bereichen so. Da spielen manchmal mangelndes Geld, manchmal falsche wirtschaftliche Interessen die Gutes verhindern, etc. eine Rolle. Sowie die Ware am Marktstand des Öko-Bauern z.B. mehr "bio" ist, als die in Folie eingeschweißte Gurke mit Bio-Siegel aus Bulgarien im nächsten Supermarkt. 

Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen
Hinter vielen schönen Blumen die man in Lebensmitteldiscountern, Baumärkten und auch in Blumenläden sieht, steckt nicht selten eine hässliche Geschichte: Der Einsatz giftiger Chemikalien, fehlende Schutzkleidung für die ArbeiterInnen auf den Plantagen und Folgen wie Asthma, Hautreizungen und Fehlgeburten; niedrige Löhne, Arbeitsbedingungen mit zu vielen Arbeitsstunden und Kindern, die keine Chance auf Bildung haben. Das ist ein weites Thema, das zur Totalverweigerung führen kann. Denn wie gut ist das alles bis ins Letzte nachvollziehbar? Welche Samen werden benutzt, Monokultur, ... Puh!

Weil ich mich nicht verweigern will und nicht immer auf heimische Wiesen und im Garten pflücken kann, bin ich froh um Händler, von deren Philosophie ich weiß, denen ich vertrauen möchte um meiner Kauflust frei nachzugehen.

Fragt doch mal bei Eurem Lieblingsblumenladen nach!
Wenn Ihr es nicht längst getan habt.

Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen
Das Erlebnis "Blumenladen" mit duftendem Grün, dem wandernden  Blick von bunter Vielfalt zu einzigartigen Exemplaren, es macht einfach Lust!

Ich liebe es und ich käme nicht darauf, auf den boomenden Online-Blumenhandel zurückzugreifen. Genau wie ich Bücher um's Eck im Siebter Himmel kaufe, wenn nicht 2.Hand, und generell Amazon, Zalando, etc. meide. Der Einzelhandel ist so wichtig für die Vielfalt und Identität der Stadt, das Heimatgefühl. Und die zusätzlichen Wege und Verpackungen des Blumenonlinehandels setzen keinen Guten oben drauf.

Und wenn ich nicht mehr in einen Blumenladen gehen kann, wünsche ich mir das Online-Angebot meines Lieblingsladens. Naja, eigentlich reicht die Telefonnummer und das meist schon bestehende Lieferangebot. Vielleicht weiß mein Blumenhändler dann auch genau was ich mag und ich lasse mich überraschen? Die Vorstellung gefällt mir, aber bis dahin will ich riechen, sehen und das Grün mit vollen Armen nach Hause tragen.

Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen
Diesmal kamen Eukalyptus und Schleierkraut mit und am Fahrradlenker eine Papiertüte mit Schachbrettblume und Luftpflanze. Cellophan und Plastiktüte? Gibt es hier nicht. Und weil ich gerade noch Zweige daheim habe, nehme ich die herrlich knorrigen Kastanienäste beim nächsten Mal mit. So so schön, ich freu mich drauf!

Goldregen Floraldesign
Brüsseler Straße 51 im Belgischen Viertel, 50674 Köln
Öffnungszeiten: Di-Fr 9-18.30 Uhr, Sa 9-16 Uhr

Liebe Grüße : ) Maren


Floraldesign, Blumenladen, Goldregen, Belgisches Viertel, Köln, Eukalyptus, Trommelstock, Luftpflanzen, Öko, Nachhaltigkeit, Hochzeit, Verleih, Blumen, Pflanzen, Fair Trade, Lieblingsladen, Küche, schwarze Wand, Arbeitsplatte, Bilderleiste, Bildergalerie, Minza will Sommer, Tafelwand

Das ist Werbung, ohne dass Geld oder Blumen dafür geflossen sind. Gutes gehört weiter gesagt! Mehr davon ist rechts oben in der Rubrik "Mein Köln für Dich" zu finden oder auch im Video über das Belgische Viertel.

Kommentare:

  1. Wieso nur wohne ich soooo weit entfernt!!!

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dass sich bei Dir ums Eck ein ebensolch schöner Laden versteckt oder ganz bald eröffnet wird! Liebe Grüße : )

      Löschen
  2. Solche Läden sind wahre Schätze und machen glücklich! Schön!

    AntwortenLöschen
  3. Wie sehr mein Herz hüpft! Es ist so gut zu wissen, dass es hier draußen Menschen gibt, die nicht beim Discounter umme Ecke zugreifen und beim Floristen auch mal hinterfragen, was da in den Töpfen steht und nicht nur auf fair trade zu achten, was eben - wie du schon sagst - nicht besser sein muss, wenn es denn um die halbe Welt geschifft wird. So handhabe ich es ja auch beim Kaffee, denn jedes durch Spritzgift behindert geborene Kind und jeder verseuchte Quadratmeter Land sind eins / einer zuviel.
    Die Tage fiel mir auf, wie gern ich doch mal wieder mit der reden mag, beim Wässerchen, ohne sich immer als "Ökoquerulant" abstempeln zu lassen, wenn man doch einfach nur versucht der Welt gegenüber freundlich zu sein ;)
    Hab et jut ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, genau, genau + ich freue mich darauf, irgendwann wässern wir uns wieder zusammen! :)

      Löschen
  4. Vielen Dank für den tollen Tipp und den so interessant geschriebenen Bericht. Solche Läden gibt es viel zu wenig und mal sollte sie auf jeden Fall unterstützen. Als großer Blumenliebhaber werde ich dort bald mal vorbeischauen.
    Herzliche Grüße
    Judith ("Iphigenie")

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kommentar freut mich! Genau so sehe ich das. Gutes gehört weiter gesagt und unterstützt, profitiere ich selbst bei anderen nur zu gern von. Liebe Grüße! :)

      Löschen
  5. Schön, wenn man die Blumen mit gutem Gewissen kaufen kann. Und es sieht so schön aus dort.
    Liebste Grüße zu dir
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Maren!

    Das hast du schön geschrieben! Ja, es ist so wichtig, darauf zu achten, wer sich für die Ware hergeben muss, damit wir uns wirklich dran erfreuen können. Und ich bin auch ganz unbedingt dafür, die Läden im Viertel bzw. bei uns im Dorf zu unterstützen. Es ist viel schöner, die Sachen direkt zu betrachten und dann zu kaufen.

    Liebe grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Oh Wow, der Blumenladen sieht wundervoll aus und ist auch ganz in der Nähe! Ich glaube, ich werde wirklich mal vorbei schauen und mich etwas umsehen. Die Bilder haben mich auf jeden Fall schon sehr beeindruckt! Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön, so wünscht man sich einen (Blumen-)Laden, vielen Dank fürs Berichten! Ich habe auch eine ganz besondere Blumenhändlerin in der Nähe. Schön wärs, wenn mehr Menschen so verantwortungsbewusst wären!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, verantwortungsbewusster, transparenter!

      Liebe Grüße! :)

      Löschen
  9. Ohje, jetzt fühl ich mich tatsächlich ein wenig schlecht und gelobe Besserung, danke für den Hinweis. Eigentlich Kauf ich keine Pflanzen im Discounter, doch letztens lief mir eine Monstera über den Weg und ich konnte nicht wiederstehen. Naja, aber wie dem auch sei, sie sieht nach gut zwei Wochen gar nicht mehr gut aus, hätt ich mir auch denken können. Ab sofort wird auf Herkunft geachtet (-; Danke Dir für den schönen Bericht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht mir ja ähnlich. Ich laufe in Pflanzenmärkte und habe keine Ahnung woher die Topfpflanzen kommen und frage nicht immer nach. Und ich weiß auch nicht, wie geschrieben, wie gut das alles bis ins Letzte nachzuvollziehen ist, dass z.B. nicht Monsanto-Samen (o.ä.) im Spiel sind. Für gute Gartenpflanzen kenne ich die ein oder andere Adresse, bei Zimmerpflanzen bin ich noch nicht viel weiter.
      Aber grundsätzlich, es geht in die richtige Richtung, weiter so! :) Liebe Grüße!

      Löschen
  10. wow! was für ein unglaublich schöner blumenladen. da gäbe es so einiges was ich mitnehmen müsste. die adresse merke ich mir, falls ich mal in köln bin....
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  11. Den neuen Blumenladen habe ich am Samstag entdeckt und war auch begeistert. Er passt perfekt dorthin! Und dass sich dahinter eine Blumenhändlerin versteckt, die ökologisch einkauft, finde ich super!
    Viele Grüße aus der Nachbarschaft von
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, eine Bereicherung für unser Veedel!
      Liebe Grüße!

      Löschen