Samstag, 6. Mai 2017

Urban Jungle Bloggers | New Beginnings


Wie schön, mal wieder ein Urban Jungle Blogger Thema von Judith und Igor + ich knipse mich durch die Butze auf der Suche nach #newbeginnings! Und da wären welche verschiedener Art, vom Scheitern und kleinen Schritten.

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

Ich habe tatsächlich vergangenen Samstag bei BfO binnen Minuten eine Couch gekauft! Kein Neukauf, nach Durchforstung des #slowfurniture Marktes, Hinterfragen bei verschiedenen Herstellern die sich mit Begrifflichkeiten wie "Nachhaltigkeit" schmücken und einige Zertifikate vorweisen (am Ende ist es dann oft doch nicht konsequent umgesetzt, Stichwort: Polsterung), gibt es kein Sofa, dass gleichzeitig meinen Öko-, Design-, Größen- und Funktionsansprüchen entspricht. Grüne Erde wäre meine erste Wahl und Empfehlung (falls mich jemand fragt ;) ), aber für meine räumlichen Möglichkeiten hapert es an Größe und Funktion. Die Entwürfe für ScheinerIn/RaumausstatterIn liegen noch in der Schublade und vielleicht ist die neue alte Couch dafür eine gute Grundlage. Das Sofa, es ist nicht schöner, aber funktionaler und die Größe passt. Immerhin! :) Und außerdem erfüllt keine Neuanschaffung den Sinn der Nachhaltigkeit mehr, als das zu nutzen was schon da ist. So.

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

Eigentlich wollte ich läääängst die Blogreihe um Onlineshopping / aussterbende Einkaufszonen / Innovationen des Einzelhandels / die Zukunft unserer Innenstädte / ...  anhand von schlauen Menschen die sich Ökonomen, Nachhaltigkeitsforscher und Volkswirte nennen raushauen. Aber was ist? Zwei mal, z w e i m a l schaffe ich es, alles aus Versehen zu löschen ohne es wie sonst zu sichern: Geschrieben geschrieben, gelöscht. Pausiert. Noch mal von vorne, geschrieben geschrieben geschrieben, gelöscht. Zwei Mal! Wie kann man nur so ... Zum Glück konnte ich im Suchverlauf einige Quellen wieder finden. Die Sache soll ja fundiert sein. Also, durchatmen und #newbeginnings.
Wenn da nicht die immer währende Frage auftauchen würde: "Schön, ich bin n Stück schlauer, liebe die Diskussion dazu, aber wozu hier die ganze Arbeit des Schreibens und Monologosierens?" 


nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer




Und dann ist da noch der Mietergarten. Mein Waldgarten. Da sollte jemand kommen, im besten Fall jemand der sich mit der Materie Flora und Fauna auskennt, um die Baumspitzen zu kürzen. Im Sommer in der Wohnung tagsüber Licht anschalten zu müssen um arbeiten zu können ist doof. Und es kam unangekündigt ein Abbruchunternehmen, anders kann man das entsprechend des Tagwerks nicht deuten, als ich abends geschockt in den Garten blickte. Die Bäume sind unverändert, aber untenrum wurde Kahlschlag betrieben. Ein mal mit der Motorsäge abgesäbelt und platt getrampelt was in Jahren schön dicht gewachsen ist. Frühlingsblumen ade, volle Sicht auf das hässliche Blechgartenhaus hinten und die Nachbarn können über die Mauern wieder tiptop reinsehen. Jahrelang Zucht, beginnt wieder von vorne - #newbeginnings.

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer


Genug gemoppert... Blüten, grüne Spitzen und der Frühling ist da!



nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

Der Blumentopf in der Mitte sieht aus wie ne Klopapierrolle, hm?! Mittlerweile gewechselt. #newbeginnings ;)

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

nachhaltig Wohnen, dekorieren mit Pflanzen, Einrichten mit wenig Geld, secondhand Wohnen, urban jungle bloggers, Zimmerpflanzen, sustainable Lifestyle, Green Bloggers, Wohnblog mit Nachhaltigkeit, Minza will Sommer

Auf den Frühling!
Mehr davon hier.

Liebe Grüße . Maren

Kommentare:

  1. Liebe Minza,
    Deine Wohnung ist so inspirierend, das M an der Wand habe ich schon öfters bewundert, jetzt ist die Zeit reif dafür und ich werde es abkupfern.
    Ja, es tut in der Seele weh wenn Leute, die nicht wissen, dass Bäume eine Seele haben Kahlschlag machen.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Minza - ich bin gespannt auf den dritten Anlauf! Ich beobachte und bewundere immer dein nachhaltig geprägtes Leben, hab dich deswegen auch schon verlinkt und folge dir gerne in deinen Stories.
    Es tut mir leid um deinen Garten und deine Wohnung mag ich immer wieder sehr.
    Liebste Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön... #newbeginnings find ich richtig gut! Schön, dass es jedes Jahr im Frühling soweit zu sein scheint, dass vieles Altes wieder neuem weicht. EIn gutes Gefühl. : )
    Viele liebe Grüße zu Dir in Deine zauberhafte Wohnung! Julika

    AntwortenLöschen
  4. Was für wunderschöne Impressionen!
    Ich bewundere immer wieder, wie schön du es hast!
    Also: Jedenfalls jetzt in der Wohnung, nicht draußen - so ein Mist, dass da alles abgesäbelt wurde! :(

    Dafür gedeiht es bei dir drinnen prächtig - und das ist wohl der einzig gute Trost, der dann am Ende noch bleibt. Und der berechtigte, denn ich wünsche mir ebenfalls so einen wundervollen Urban Jungle (schon fleißig am Bauen). :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen